“The Promise” bringt Tragödie über Armenier-Genozid ins Kino

Prominente mit armenischen Wurzeln wie Cher und die Kardashians haben die Weltpremiere des Kinofilms “The Promise” in Los Angeles mit ihrer Anwesenheit beehrt. Das Filmdrama, das am 21. April in den USA in die Kinos kommt, widmet sich dem Massaker an christlichen Armeniern während des Ersten Weltkriegs in der heutigen Türkei. >>suedtirolnews.it

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrShare on Google+