Geld aus Aserbaidschan: Abgeordnete mit Draht nach Baku

Die Bundestagsabgeordnete Karin Strenz hat von umstrittenen Zahlungen aus Aserbaidschan profitiert. Die CDU-Politikerin gilt schon lange als auffällige Unterstützerin Aserbaidschans. Dabei gilt die Menschenrechtslage in dem autoritär regierten Land als mangelhaft. >>tagesschau.de

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrShare on Google+