Aserbaidschan sieht sich als wichtiger Akteur im Kaukasus

Das öl- und gasreiche Aserbaidschan betrachtet sich als wichtiger Player in der Kaukasus-Region. Eng sind die Bande zur ethnisch und religiös verwandten Türkei. Die Beziehungen zum „pragmatisch“ agierenden Iran sind intakt. Das in der Jelzin-Ära schlechte Verhältnis zu Russland kam nach dem Waffenstillstand im Nagorny-Karabach-Konflikt wieder ins Lot. Dank seiner Ressourcen ist Aserbaidschan ein weithin attraktiver Wirtschaftspartner. >>tt.com

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrShare on Google+