„Alle Armenier sollten vernichtet werden, aber wir sind immer noch da“

Der Genozid an den Armeniern ist auch nach 101 Jahren Teil der armenischen Identität. Schon kleinen Kindern wird davon erzählt, Künstler, Politiker, Wirtschaftsleute und Intellektuelle berufen sich darauf, auch beim Blick auf die Zukunft. >>deutschlandfunk.de